• Centre de recyclage
    08:00 - 15:50
  • Administration
    07h30-11h30 / 13h30-15h30
  • Station d’Epuration
    06h00 - 14h00

Einbau des neuen Grobrechens

Am 8.Juni 2022 wurde der neue Grobrechen « RakeMax » der Firma Huber im Pumpwerk Esch eingebaut.

Hier wird zukünftig das gesamte Abwasser der Stadt Esch ankommen.

Der Grobrechen besteht aus Gitterstäben die, die Grobstoffe (Holz, Papier, Textilien) aus dem Abwasser entfernen.
Im Grunde funktioniert der Rechen wie ein Kamm, der das Wasser nach festen und sperrigen Gegenständen « durchkämmt ».

Damit der Weiterfluss nicht verstopft, greifen Harken regelmäßig die hängen gebliebene Klumpen der Rechen ab und ziehen sie nach oben.
Von dort aus, fällt das sogenannte Rechengut in Container und wird in der SIDOR verbrannt.